Skip to main content

rootbeer.de - Alle Informationen über Root Beer in Deutschland.

A&W Root Beer

A&W Root Beer ist der Klassiker unter den Rootbeertrinkern und Amerikanern. Wer diese Marke nicht kennt, der fällt bei diesen gnadenlos durch. Die Amerikaner lieben die Marke, obwohl sich der Geschmack nicht wirklich gut beschreiben lässt. Keine Frage, dieses Rootbeer muss man einfach mal probiert haben. Die Hersteller selbst nennen es einfach nur „Kräuterlimonade“, wobei auch dies nur wenig Information über den Geschmack zulässt.

A&W Root Beer x 1 Can

1,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

Dieses Geschmackserlebnis muss allerdings jeder für sich selbst machen, wobei das Root Beer der Marke A&W nicht nach Bier schmeckt und auch kein Alkohol enthalten ist. Im Übrigen wird dieses Rootbeer für die Herstellung eines leckeren, beliebten Desserts aus Amerika verwendet. E

ine Kugel Vanilleeis, schwimmend im Rootbeer von A&W. Genannt wird dieses Lieblingsdessert übrigens Float mit Vanille, geschmacklich ein absolutes Erlebnis, da sich das Aroma des Rootbeer sehr gut durchsetzen kann. Fakt ist aber auch, dass man das Rootbeer entweder liebt, oder aber hasst.

Es gibt nichts dazwischen, wobei einige Kunden das A&W Root Beer als das Beste auf dem amerikanischen Markt bezeichnen. Alles andere seien billige Kopien. Rootbeer erinnert immer an USA Urlaub!

Wie schmeckt das A&W Rootbeer?

Der Geschmack von A&W Rootbeer wird als einzigartig und unnachahmbar beschrieben, vor allem aber von den Amerikanern selbst. Im A&W Rootbeer ist kein Bier enthalten, auch nach Alkohol sucht man vergebens, sodass dieses Getränk auch von Minderjährigen auf Partys gerne getrunken wird.

Der Geschmack bleibt eher subtil und ursprünglich, wobei dieser auf den Wurzelextrakten des weiblichen Sassafrasbaumes basiert. Dieser ist in Nordamerika und in Teilen Ostasiens beheimatet und liefert die wertvollen Nuancen für das Rootbeer. Neben diesen Zutaten enthält das A&W Root Beer aber noch weitere Bestandteile. Neben Muskatnuss und Süßholz ist auch noch Vanilleextrakt enthalten.

Ja, Root Beer von A&W ist definitiv als das Standardgetränk unter den Rootbeer Marken anzusehen. Wer die ursprüngliche Rootbeer Variante probieren möchte, der versucht es mit den gekühlten Erfrischungsgetränken von A&W.

A&W Rootbeer seit 1922

Seit 1919 gibt es das Rootbeer von A&W bereits, gegründet wurde die Marke von Roy W. Allen. 1922 brachte man das Kultgetränk schließlich auf den Markt. Und der amerikanische Markt behielt das Getränk sogar, auch wenn die Deutschen noch nicht allzu viel damit anfangen können.

Damit A&W eine der ersten Marken überhaupt, die das Rootbeer unter die Leute brachte. Kein Wunder also, dass sich diese Marke ganz besonders als Standard Rootbeer etablieren konnte. Der außergewöhnliche Geschmack wird überraschen, vor allem, wenn man das Erfrischungsgetränk von A&W das erste Mal probiert.

Öffnet man eine der Dosen A&W Root Beer, so fällt einem direkt die schöne Schaumkrone auf, welche logischerweise an Bier erinnert. Die Marke A&W ist inzwischen ein Kultprodukt geworden. Mit den Jahren verfeinerte man aber die Rezeptur und brachte beispielsweise Vanillearomen in das Getränk.

So entstand ein absolut runder Softdrink, welcher einfach nur erfrischt und aus diesem Grund überwiegend im Sommer gekauft wird. Nicht selten wird das Rootbeer von A&W mit Rum oder einem leichten Sahnelikör vermischt. Dann enthält das Rootbeer natürlich Alkohol, das Root Beer Float für Erwachsene.

Fakten über die Rootbeer Marke A&W

A&W gehört zu den ältesten US-amerikanischen Franchise Handelsketten innerhalb der Systemgastronomie. Inzwischen konnte das Unternehmen unzählige Gründer für sich gewinnen und zahlreiche Franchise-Standorte gründen. Existent für den Kunden ist A&W seit 1922. Der Name A&W steht für die Gründer, bzw. die Initialen von Roy Allen und Frank Wright.

Ursprünglich verkaufte A&W in seinen Restaurants überwiegend Hamburger und Hot Dogs, eben das, was man in Amerika so gut wie immer verkaufen kann. Heute besitzt A&W über 485 Filialen in ganz Amerika, rund 200 weitere Filialen wurden in Australien, Japan und Südostasien eröffnet. In Kanada gab es zwar bis 1972 auch A&W Filialen, diese wurden allerdings von Unilever aufgekauft.

A&W Root Beer Burger Restaurant in den USA

Von 2002 bis 2011 wurden die Restaurants von A&W unter dem Namen YUM Brands geführt. Der Konzern wurde 1997 gegründet und besitzt unter anderem bekannte Restaurantketten wie KFC, Taco Bell oder Pizza Hut. Im Einzelhandel wird Rootbeer von A&W seit 1971 verkauft, ebenso wie das Cream Soda von A&W, ein weiteres Getränk der Marke.

A&W in Deutschland

In Berlin, Garbsen und Köln gab es übrigens auch A&W Restaurants. Diese waren allerdings die einzigen und wurden später geschlossen. Seitdem ist A&W in Deutschland nicht mehr vertreten. Wer sich also ein originales A&W Root Beer kaufen möchte, der muss den Weg über das Internet wählen oder seinen nächsten Urlaub in den Vereinigten Staaten verbringen.


A&W im Pack oder Palette kaufen

A&W Root Beer – US Import! (36 Dosen x 355ml)

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
A & W Root Beer 24 Dosen

41,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
A&W Root Beer 12 FL OZ (355 ml) Cans (Pack of 24)

41,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
A&W Root Beer 12oz (355mL) – 24 Pack

40,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

Nährwertangaben A&W Root Beer

NährwertanalyseInhalt
*Der prozentuale Tagesbedarf basiert auf einer Ernährung mit einer Zufuhr von 2000 Kalorien. Abhängig von deinem Kalorienbedarf können deine täglichen Werte höher oder niedriger sein.
Kalorien48
Fette gesamt 0 g
Gesättigte0 g
Mehrfach ungesättigte0 g
Einfach ungesättigte 0 g
Trans0 g
Cholesterin0 mg
Eiweiß0 g
Zucker13 g
Natrium23 mg
Kalium0 g
Ballaststoffe 0 g
Kohlenhydrate gesamt13g
Vitamin C0 %
Vitamin A 0 %
Kalzium0 %
Eisen0 %